Home » Books » Zweierlei Bew Ltigung

Zweierlei Bew Ltigung PDF Books


Free access Zweierlei Bew Ltigung free PDF books. Free full book title Zweierlei Bew Ltigung, the book also ready in Mobi Format, EPUB, and PDF. To read online or download book Zweierlei Bew Ltigung, Click Get Books for free access, and save it on your kindle device, PC, phones or tablets.

Die Bundeswehr Zu Beginn Des 21 Jahrhunderts Transformationsprozesse Der Bundeswehr 2000 2005


Zweierlei Bew Ltigung
Author: Marcus Septimus
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3638709337
Size: 59.44 MB
Format: PDF, Docs
View: 7123
Get Books


Examensarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Lander - Neueste Geschichte, Europaische Einigung, Note: 15,0, Universitat des Saarlandes (Neuere und Neuste Geschichte, Prof. Dr. Dr. hc Rainer Hudemann), 121 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Jahr des 50-jahrigen Bestehens der Bundeswehr wird zweierlei deutlich: Die Bundeswehr ist eine Armee im weltweiten Einsatz und sie ist eine Armee im Wandel. Beides ist unmittelbar auf die verteidigungs- und sicherheitspolitische Lage der Bundesrepublik zuruckzufuhren, wie sie sich im Kern seit Ende der Bedrohung durch den Warschauer Pakt, im jungen Jahrhundert letztlich seit den Terroranschlagen vom 11. September 2001 darstellt. Diese Ereignisse haben die politischen und militarischen Herausforderungen fur die Bundeswehr grundlegend verandert." (Bundeskanzler Gerhard Schroder, Juni 2005). Die Bundeswehr reagiert mit umfassenden und fortlaufenden Anpassungsprozessen, sogenannten "Transformationsprozessen." Diese vielfaltigen Prozesse zu beleuchten, und aus ihren Bedingungen heraus zu untersuchen, macht sich das vorliegende Buch zur Aufgabe. Die Transformationsprozesse der Bundeswehr aufzuzeigen, kommt in gewisser Weise damit gleich, die Bundeswehr am Beginn des 21. Jahrhunderts als solche darzustellen - ein umfassendes Bild fur Zivilisten wie Soldaten gleichermassen. Der Transformationsprozess ist, wie Generalinspekteur Wolfgang Schneiderhan betonte, zu einem Synonym geworden fur unsere Visionen, wie Streitkrafte als eines der vielfaltigen Instrumente politischen Handelns zur Bewaltigung der sicherheitspolitischen Herausforderungen des 21. Jahrhunderts beitragen konnen" . Die vorliegende Arbeit stutzt sich auf die Auswertung eines hochumfangreichen, mehrere tausend Seiten starken, Quellenmaterials: Aktuelle Erlasse, Gesetze, Bulletins sowie Protokolle und Drucksachen des Bundes und der EU wurden ebenso herangezogen, wie Reden der hochsten Entscheidungstrager aus Politik




Die Macht Der Worte Und Der Medien


Zweierlei Bew Ltigung
Author: Jo Reichertz
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3531905554
Size: 66.30 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 2670
Get Books


Das Buch fragt nach der Kraft der Wirkung von Medien und Worten und bearbeitet damit eine zentrale Frage der Gegenwartsgesellschaft. So wird beispielsweise diskutiert, unter welchen Bedingungen das Fernsehen Wirkungen erzielen kann, wie sich die Medienkommunikation für die und in der Berufsarbeit von Unternehmern, Unternehmensberatern und Wissenschaftlern nutzen lässt und ob es in interpersonaler Kommunikation hinreicht, das richtige Argument in schöne Worte zu fassen.




Die Gegenwart Der Zukunft


Zweierlei Bew Ltigung
Author: Stefan Böschen
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3531904043
Size: 66.48 MB
Format: PDF, ePub
View: 2259
Get Books


Die Zukunft wurde in modernen Gesellschaften als Horizont unbegrenzter Möglichkeiten wissenschaftlich-technischer und damit auch gesellschaftlicher Entwicklung begriffen. Dieser optimistischen Sichtweise entgegengesetzt zeigt sich heute, wie sehr gegenwärtiges Handeln diesen Horizont von Möglichkeiten gerade begrenzt. In der Folge muss Fortschritt neu bewertet, Zukunft bewusst gestaltet werden. Entsprechend verschieben sich die Muster gesellschaftlicher Zeitstrukturierung, die analytisch als Zeitlandschaften erfasst werden. Die mit diesen Verschiebungen verbundenen Konflikte provozieren Rufe nach einer Zeitpolitik. Mit Blick auf die Risikobewältigung in spätmodernen Gesellschaften werden in diesem Band Probleme und Perspektiven einer zeitkritischen Wissenspolitik diskutiert.



Zwischen Anspruch und Alltagsbewältigung: Medienerziehung in der Familie
Language: de
Pages: 348
Authors: Ulrike Wagner
Categories: Education
Type: BOOK - Published: 2013 - Publisher:
Books about Zwischen Anspruch und Alltagsbewältigung: Medienerziehung in der Familie
Vergewaltigungsmythen
Language: de
Pages: 231
Authors: Gerd Bohner
Categories: Rape
Type: BOOK - Published: 1998 - Publisher:
Books about Vergewaltigungsmythen
Die Macht der Worte und der Medien
Language: de
Pages: 333
Authors: Jo Reichertz
Categories: Social Science
Type: BOOK - Published: 2008-05-08 - Publisher: Springer-Verlag
Das Buch fragt nach der Kraft der Wirkung von Medien und Worten und bearbeitet damit eine zentrale Frage der Gegenwartsgesellschaft. So wird beispielsweise diskutiert, unter welchen Bedingungen das Fernsehen Wirkungen erzielen kann, wie sich die Medienkommunikation für die und in der Berufsarbeit von Unternehmern, Unternehmensberatern und Wissenschaftlern nutzen lässt und
Die Gegenwart der Zukunft
Language: de
Pages: 302
Authors: Stefan Böschen, Kurt Weis
Categories: Social Science
Type: BOOK - Published: 2008-05-09 - Publisher: Springer-Verlag
Die Zukunft wurde in modernen Gesellschaften als Horizont unbegrenzter Möglichkeiten wissenschaftlich-technischer und damit auch gesellschaftlicher Entwicklung begriffen. Dieser optimistischen Sichtweise entgegengesetzt zeigt sich heute, wie sehr gegenwärtiges Handeln diesen Horizont von Möglichkeiten gerade begrenzt. In der Folge muss Fortschritt neu bewertet, Zukunft bewusst gestaltet werden. Entsprechend verschieben sich die Muster
Die Dynamik Europas
Language: de
Pages: 152
Authors: Georg Vobruba
Categories: Social Science
Type: BOOK - Published: 2008-02-03 - Publisher: Springer-Verlag
Die Europäische Union ist bisher in konzentrischen Kreisen expandiert. Integration und Erweiterung haben einander wechselseitig bestärkt. Diese Entwicklung gerät gegenwärtig an Grenzen. Innere Grenzen manifestieren sich als Probleme der politischen Willensbildung, äußere Grenzen als zunehmender Widerspruch zwischen Integration und Erweiterung der EU. Die Theorie der Dynamik Europas wird aus der