Home » Books » Smith

Smith PDF Books


Free access Smith full PDF books. Free access book title Smith, the book also save in Mobi Format, EPUB, and PDF. To download or read online book Smith, Click Get Books for full access, and save it on your tablets, kindle device, PC, or phones.

Adam Smith


Smith
Author: Karl Ballestrem
Publisher: C.H.Beck
ISBN: 9783406459764
Size: 29.52 MB
Format: PDF, Kindle
View: 4954
Get Books





Adam Smith Als Moralphilosoph


Smith
Author: Christel Fricke
Publisher: Walter de Gruyter
ISBN: 311019371X
Size: 80.73 MB
Format: PDF, Kindle
View: 5676
Get Books


Adam Smith’s Theory of Moral Sentiments (1759) has been attracting increasing attention for several years now. Working from the moral philosophy of Adam Smith, who is known principally as a political economist, it is possible to develop a many-facetted contribution to present-day debates (liberalism, business ethics). This volume, with papers by renowned moral philosophers and Adam Smith scholars, documents the various perspectives from which Adam Smith’s moral philosophy is of particular interest today.




Adam Smith


Smith
Author: Gerhard Streminger
Publisher: C.H.Beck
ISBN: 3406706606
Size: 22.81 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 3027
Get Books


Adam Smith war nicht nur der wichtigste Vordenker von Kapitalismus und Marktwirtschaft, sondern auch ihr erster grundlegender Kritiker. Das zeigt Gerhard Streminger in seiner fulminanten, aus den Quellen gearbeiteten Biographie des "ökonomischen Luther", wie Friedrich Engels Smith einmal nannte. Smith war nicht nur Wirtschaftstheoretiker, der die zentrale Rolle des Marktes betonte, sondern auch Moralphilosoph. Der schottische Denker entdeckte, dass der Markt manchmal zu Konsequenzen führt, die besser sind als die egoistischen Absichten der Menschen. Doch das ist keineswegs immer der Fall. Manchmal folgt aus Gutem auch Schlechtes, etwa unbeabsichtigte negative ökologische Folgen. Deshalb plädierte Smith dafür, der Unsichtbaren Hand des Marktes unter bestimmten Umständen "in den Arm zu fallen". Das ist dann die Sichtbare Hand des Staates, etwa durch aufgeklärte Bildung und Arbeiterschutz. Auch das Bild des Privatmanns Smith ist korrekturbedürftig. Er gilt als sauertöpfisch und sehr professoral. Wahr ist hingegen, dass er überaus empathisch, wohlwollend und freigiebig war und zudem zeitlebens ein ziemlich hitziges Gemüt besaß.



Adam Smith
Language: de
Pages: 228
Authors: Karl Ballestrem
Categories:
Type: BOOK - Published: 2001 - Publisher: C.H.Beck
Books about Adam Smith
Adam Smith, politische Philosophie und politische Ökonomie
Language: de
Pages: 364
Authors: Manfred Trapp
Categories: Economics
Type: BOOK - Published: 1987 - Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht
Books about Adam Smith, politische Philosophie und politische Ökonomie
Adam Smith als Moralphilosoph
Language: de
Pages: 394
Authors: Christel Fricke, Hans-Peter Schütt
Categories: Philosophy
Type: BOOK - Published: 2005-01-01 - Publisher: Walter de Gruyter
Adam Smith’s Theory of Moral Sentiments (1759) has been attracting increasing attention for several years now. Working from the moral philosophy of Adam Smith, who is known principally as a political economist, it is possible to develop a many-facetted contribution to present-day debates (liberalism, business ethics). This volume, with papers
Adam Smith - theologische Grundannahmen
Language: de
Pages: 443
Authors: Claudius Luterbacher-Maineri
Categories: Economics
Type: BOOK - Published: 2008 - Publisher: Saint-Paul
Books about Adam Smith - theologische Grundannahmen
Adam Smith
Language: de
Pages: 254
Authors: Gerhard Streminger
Categories: Biography & Autobiography
Type: BOOK - Published: 2017-02-23 - Publisher: C.H.Beck
Adam Smith war nicht nur der wichtigste Vordenker von Kapitalismus und Marktwirtschaft, sondern auch ihr erster grundlegender Kritiker. Das zeigt Gerhard Streminger in seiner fulminanten, aus den Quellen gearbeiteten Biographie des "ökonomischen Luther", wie Friedrich Engels Smith einmal nannte. Smith war nicht nur Wirtschaftstheoretiker, der die zentrale Rolle des Marktes