Home » Books » Satanic Verses

Satanic Verses PDF Books


Free access Satanic Verses full PDF books. Free online book title Satanic Verses, the book also ready in PDF, EPUB, and Mobi Format. To read online or download book Satanic Verses, Click Get Books for full access, and save it on your tablets, kindle device, PC, or phones.

The Satanic Verses


Satanic Verses
Author: Salman Rushdie
Publisher: Random House
ISBN: 1409058859
Size: 50.16 MB
Format: PDF
View: 5895
Get Books


Just before dawn one winter’s morning, a hijacked aeroplane blows apart high above the English Channel and two figures tumble, clutched in an embrace, towards the sea: Gibreel Farishta, India’s legendary movie star, and Saladin Chamcha, the man of a thousand voices. Washed up, alive, on an English beach, their survival is a miracle. But there is a price to pay. Gibreel and Saladin have been chosen as opponents in the eternal wrestling match between Good and Evil. But chosen by whom? And which is which? And what will be the outcome of their final confrontation?




The Satanic Verses


Satanic Verses
Author: Salman Rushdie
Publisher: Owl Books
ISBN: 9780805053098
Size: 80.96 MB
Format: PDF
View: 7499
Get Books


In this great wheel of a book, where the past and the future chase each other furiously, Salman Rushdie takes readers on an epic journey of tears and laughter, of bewitching stories and astonishing flights of the imagination, a journey toward the evil and good that lie entwined within the hearts of women and men.




Die Satanischen Verse


Satanic Verses
Author: Salman Rushdie
Publisher: btb Verlag
ISBN: 3641112672
Size: 20.93 MB
Format: PDF, Kindle
View: 6616
Get Books


Bejubelt und verdammt: Das Buch, das weltweit Aufsehen erregte Über der englischen Küste wird ein Flugzeug in die Luft gesprengt. Die einzigen Überlebenden dieses Terroranschlags sind Gibril Farishta und Saladin Chamcha, zwei indische Schauspieler, die buchstäblich vom Himmel fallen und wie durch ein Wunder unversehrt bleiben. Doch nach dem Absturz gehen seltsame Dinge mit ihnen vor: Der Muslim Gibril zeigt immer mehr Ähnlichkeit mit dem Erzengel Gabriel, während sich Saladin, der stets seine Herkunft verleugnete, zu einem Abbild des Teufels entwickelt. Doch das ist erst der Beginn einer überwältigenden Odysee zwischen Gut und Böse, zwischen Fantasie und Realität.




Mahound Der Gesch Ftsmann Das Mohammed Bild In Salman Rushdies The Satanic Verses Im Vergleich Mit Der Prophetenbiographie Christlichen Und Islamischen Quellen


Satanic Verses
Author: Annika Silja Sesterhenn
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3638408531
Size: 27.50 MB
Format: PDF, Mobi
View: 2988
Get Books


Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Orientalistik / Sinologie - Arabistik, Note: 1-, Freie Universität Berlin (Seminar für Semitistik und Arabistik), Veranstaltung: Die Prophetenbiographie des Ibn Ishaq, 24 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Der argentinische Schriftsteller Alberto Manguel beschreibt in seinem lesenswerten Sachbuch Eine Geschichte des Lesens folgende Szene: Als gegen Salman Rushdie wegen seines Romans Die satanischen Verse die Fatwa ausgesprochen wurde und jedermann wußte, daß ein Autor wegen eines Romans mit dem Tode bedroht war, stellte der amerikanische Fernsehjournalist John Innes monatelang ein Exemplar des Buches auf seinem Sprecherpult zur Schau. Er sprach zu allen möglichen Themen, erwähnte dabei weder das Buch noch Rushdie oder den Ayatollah, aber die Präsenz des Buches neben ihm kündete eindrucksvoll von der Solidarität eines Lesers mit dem Schicksal des Buches und seines Autors. Dieses Zitat verdeutlicht vor allem eines: Salman Rushdies Werk The Satanic Verses scheint durch die politischen Turbulenzen, die dessen Veröffentlichung 1988 hervorrief, zu einem Symbol geworden zu sein. Allein das Herzeigen des Buches, ohne die geringste Erwähnung des Inhalts oder des Autors, übermittelt dem Betrachter eine Art Botschaft. Es liegt auf der Hand, dass es für einen Roman - und seinen Autor - wohl kaum etwas tragischeres gibt, als zu einem unumwerflichen politischen Zeichen zu erstarren: Ein Buch, welches nur hochgehalten werden muss, um seine Wirkung zu tun, muss im Grunde nicht mehr aufgeblättert werden. All die Welten, die der Autor darin kreiert hat, die Kraft, die ein Roman inne hat, für jeden Leser andere Symbole und Zeichen, ja ein Universum an Mitteilungen darzustellen, verblasst im Trubel der politischen Konflikte. So bezeichnet Paul Brian, Professor für englische Literatur in Boston, auf seiner sehr informativen Homepage über The Satanic Verses, Rushdies Roman treffend als „one of the most widely-unread bestsellers in the history of publishing“ . Dass der Roman so schwerwiegende Missverständnisse hervorrufen konnte, die seinen Autor sogar in ernste Lebensgefahr brachten, liegt nicht zuletzt an der sprachlichen Dichte und unendlich wirkenden Informationsfülle, die Rushdies Schreibstil ausmachen und so die Zugänglichkeit für eine breite Leserschaft erschwert. Er vermag es, so viel Erzähltes in einem Roman zu vereinen, dass andere Autoren leicht sechs oder zehn einzelne Werke daraus schaffen könnten.




Das Zusammenspiel Von Formalen Und Thematischen Merkmalen In Salman Rushdies The Satanic Verses


Satanic Verses
Author: Martin Steger
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3656270481
Size: 24.91 MB
Format: PDF, ePub
View: 779
Get Books


Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Anglistik - Literatur, Note: 2,0, Ludwig-Maximilians-Universität München (Anglistik), Veranstaltung: Proseminar "Postcolonial Theory and Fiction" Prof. Dr. Nowak, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Arbeit beschäftigt sich mit dem umstrittenen Bestseller "The Satanic Verses". Das Werk wird nach formalen und inhaltlichen Kriterien untersucht und in die allgemeine sowie die postkoloniale Literaturtheorie eingebettet.



The Satanic Verses
Language: en
Pages: 560
Authors: Salman Rushdie
Categories: Fiction
Type: BOOK - Published: 2011-08-31 - Publisher: Random House
Just before dawn one winter’s morning, a hijacked aeroplane blows apart high above the English Channel and two figures tumble, clutched in an embrace, towards the sea: Gibreel Farishta, India’s legendary movie star, and Saladin Chamcha, the man of a thousand voices. Washed up, alive, on an English beach, their
The Satanic Verses
Language: en
Pages: 561
Authors: Salman Rushdie
Categories: Domestic fiction
Type: BOOK - Published: 1997 - Publisher: Owl Books
In this great wheel of a book, where the past and the future chase each other furiously, Salman Rushdie takes readers on an epic journey of tears and laughter, of bewitching stories and astonishing flights of the imagination, a journey toward the evil and good that lie entwined within the
Die satanischen Verse
Language: de
Pages: 720
Authors: Salman Rushdie
Categories: Fiction
Type: BOOK - Published: 2013-10-28 - Publisher: btb Verlag
Bejubelt und verdammt: Das Buch, das weltweit Aufsehen erregte Über der englischen Küste wird ein Flugzeug in die Luft gesprengt. Die einzigen Überlebenden dieses Terroranschlags sind Gibril Farishta und Saladin Chamcha, zwei indische Schauspieler, die buchstäblich vom Himmel fallen und wie durch ein Wunder unversehrt bleiben. Doch nach dem Absturz
Mahound, der Geschäftsmann. Das Mohammed-Bild in Salman Rushdies The Satanic Verses im Vergleich mit der Prophetenbiographie, christlichen und islamischen Quellen
Language: de
Pages: 38
Authors: Annika Silja Sesterhenn
Categories: Foreign Language Study
Type: BOOK - Published: 2005-08-13 - Publisher: GRIN Verlag
Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Orientalistik / Sinologie - Arabistik, Note: 1-, Freie Universität Berlin (Seminar für Semitistik und Arabistik), Veranstaltung: Die Prophetenbiographie des Ibn Ishaq, 24 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Der argentinische Schriftsteller Alberto Manguel beschreibt in seinem lesenswerten Sachbuch Eine Geschichte des Lesens folgende
Das Zusammenspiel von formalen und thematischen Merkmalen in Salman Rushdies “The Satanic Verses”
Language: de
Pages: 15
Authors: Martin Steger
Categories: Literary Criticism
Type: BOOK - Published: 2012-09-11 - Publisher: GRIN Verlag
Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Anglistik - Literatur, Note: 2,0, Ludwig-Maximilians-Universität München (Anglistik), Veranstaltung: Proseminar "Postcolonial Theory and Fiction" Prof. Dr. Nowak, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Arbeit beschäftigt sich mit dem umstrittenen Bestseller "The Satanic Verses". Das Werk wird nach formalen und inhaltlichen Kriterien untersucht und in die