Psyche Und Stigma PDF Books

Download Psyche Und Stigma PDF books. Access full book title Psyche Und Stigma by Georg Psota, the book also available in format PDF, EPUB, and Mobi Format, to read online books or download Psyche Und Stigma full books, Click Get Books for free access, and save it on your Kindle device, PC, phones or tablets.

Psyche Und Stigma

Psyche Und Stigma
Author: Georg Psota
Publisher: Picus Verlag
ISBN: 3711754481
Size: 41.78 MB
Format: PDF, Docs
View: 265
Get Books

Wir alle sind irgendwann von psychischen Erkrankungen betroffen – entweder unmittelbar oder über eine uns nahestehende Person. Alle Prognosen gehen davon aus, dass die Zahl der Betroffenen weltweit weiter ansteigen wird – nicht nur durch Krisen wie die aktuelle. Doch im alltäglichen Gespräch sind diese Erkrankungen selten Thema. Wir ignorieren sie und wissen oft wenig über sie. Das muss sich ändern, fordert der Psychiater Georg Psota, die Vorurteile gegenüber psychischen Erkrankungen, ihrer Behandlung und den Behandelnden müssen abgebaut werden. Denn sie sind das größte Hindernis für Betroffene und Angehörige, rechtzeitig Hilfe zu suchen und zu erhalten.
Psyche und Stigma
Language: de
Pages: 48
Authors: Georg Psota
Categories: Psychology
Type: BOOK - Published: 2021-01-18 - Publisher: Picus Verlag
Wir alle sind irgendwann von psychischen Erkrankungen betroffen – entweder unmittelbar oder über eine uns nahestehende Person. Alle Prognosen gehen davon aus, dass die Zahl der Betroffenen weltweit weiter ansteigen wird – nicht nur durch Krisen wie die aktuelle. Doch im alltäglichen Gespräch sind diese Erkrankungen selten Thema. Wir ignorieren
Schizophrenie. Zum Krankheitsverständnis psychischer Erkrankungen
Language: de
Pages: 48
Authors: Janos Pletka
Categories: Social Science
Type: BOOK - Published: 2018-04-25 - Publisher: GRIN Verlag
Bachelorarbeit aus dem Jahr 2018 im Fachbereich Soziologie - Sonstiges, Note: 2,3, Justus-Liebig-Universität Gießen (Soziologie), Sprache: Deutsch, Abstract: Ausgehend von einem über den einfachen Begriff der Gesellschaft hinausgehenden Verständnis - der Summe der Anzahl ihrer Individuen - nähern wir uns dem normativen Verständnis schizophrener Erkrankungen. Schizophrenie ist dabei mehr als
Akzeptanz psychisch-kranker Menschen in unserer Gesellschaft
Language: de
Pages: 28
Authors: Madeleine Hoppe
Categories: Social Science
Type: BOOK - Published: 2009 - Publisher: GRIN Verlag
Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Soziologie - Individuum, Gruppe, Gesellschaft, Note: 2,0, Fachhochschule Nordhausen, Sprache: Deutsch, Abstract: Psychisch- erkrankte Menschen stellen in unserer Gesellschaft immer noch eine Randgruppe dar. Oft werden sie stigmatisiert und diskriminiert, ohne das die Bevolkerung was uber die Erkrankungen und ihren Verkauf weiss. Aber
Psyche, Schmerz, sexuelle Dysfunktion
Language: de
Pages: 160
Authors: Wolfgang Gaebel, Hans-Peter Hartung
Categories: Medical
Type: BOOK - Published: 2013-03-11 - Publisher: Springer-Verlag
Dieses Buch gibt Einblick in ein breites psychiatrisch-neurologisches Spektrum. Ausgehend von Referaten über den aktuellen Kenntnisstand zu den Ursachen von Schizophrenie und Depression werden "State of the Art" und "Unmet Needs" der jeweiligen therapeutischen Möglichkeiten diskutiert. Neue Erkenntnisse zu den Komorbiditäten der Migräne mit psychiatrischen und neurologischen Krankheiten sowie physiologische
Arbeit und Psyche
Language: de
Pages: 336
Authors: Wolfram Kawohl, Wulf Rössler
Categories: Medical
Type: BOOK - Published: 2018-10-10 - Publisher: Kohlhammer Verlag
Die Auswirkungen von Arbeit auf die Psyche der Beschäftigten sind ein Thema, das aktuell in der medialen Öffentlichkeit wie in der Fachwelt intensiv und kontrovers diskutiert wird. Das Werk reflektiert den aktuellen Stand von Forschung und Praxis und wird - in Abgrenzung zu erschienenen populärwissenschaftlichen Publikationen - dabei auch akademisch-wissenschaftlichen
Psyche und psychische Erkrankungen in der Pandemie
Language: de
Pages: 200
Authors: Matthias J. Müller, Mathias Berger
Categories: Medical
Type: BOOK - Published: 2021-05-28 - Publisher: Elsevier Health Sciences
Was machen Pandemien, Quarantänemaßnahmen, Kurzarbeit und viele andere Veränderungen mit unserer Psyche? Das Buch gibt Ihnen Hintergrundinformationen und zeigt psychische, psychosomatische und somatische Auswirkungen der generell mit der Pandemie verbundenen Belastungen auf. Es bietet Ihnen die wichtigsten Fakten zu den häufigsten psychischen Krankheitsbildern. Dabei wird die gegenwärtige wissenschaftliche Kenntnislage in
Feenstaub
Language: de
Pages: 278
Authors: Cornelia Travnicek
Categories: Fiction
Type: BOOK - Published: 2020-03-04 - Publisher: Picus Verlag
In einer Schicksalsgemeinschaft sind Petru, Cheta und Magare verbunden, gezwungen in ewiges Kindsein: Sie leben am Rande einer gesichtslosen Großstadt. Täglich müssen sie dafür sorgen, dass die Schatzkiste des Krakadzil voller wird. Der wird schnell ungehalten, wenn die Kasse nicht stimmt, und so rücken die drei Jungs aus, um denen
Psyche's Prophet
Language: en
Pages: 196
Authors: Nicholas Cummings
Categories: Psychology
Type: BOOK - Published: 2016-07-15 - Publisher: Routledge
In this collection of articles spanning 65 years as a clinical psychologist, Nick A. Cummings selects articles that heralded often far in advance each phase of clinical psychology’s evolution to the present. A pioneer in effecting change, Cummings established the first free-standing professional school of clinical psychology, demonstrated that medical
Stigma psychische Krankheit
Language: de
Pages: 183
Authors: Asmus Finzen
Categories: Psychology
Type: BOOK - Published: 2013-09-11 - Publisher:
Books about Stigma psychische Krankheit
Antistigma-Kompetenz in der psychiatrisch-psychotherapeutischen und psychosozialen Praxis
Language: de
Pages: 120
Authors: Lena Freimüller, Wolfgang Wölwer
Categories: Psychology
Type: BOOK - Published: 2012 - Publisher: Schattauer Verlag
Aktiv gegen Diskriminierung Die Stigmatisierung von Menschen mit psychischen Erkrankungen ist leider auch heute noch Realität. Wie viele Lebensbereiche diese Ausgrenzung tatsächlich betrifft, erschließt sich erst bei einer intensiven AuseinanderSetzung mit diesem brisanten Thema. Hier ist besonders die Betroffenen-Perspektive wichtig: Viele Psychiatrieerfahrene belastet und beeinträchtigt das Stigma sogar stärker als