Die Nacht Der Proletarier PDF Books

Download Die Nacht Der Proletarier PDF books. Access full book title Die Nacht Der Proletarier by Jacques Rancière, the book also available in format PDF, EPUB, and Mobi Format, to read online books or download Die Nacht Der Proletarier full books, Click Get Books for free access, and save it on your Kindle device, PC, phones or tablets.

Die Nacht Der Proletarier

Die Nacht Der Proletarier
Author: Jacques Rancière
Publisher:
ISBN: 9783851326994
Size: 61.11 MB
Format: PDF, Mobi
View: 2274
Get Books


Die Nacht der Proletarier
Language: de
Pages: 485
Authors: Jacques Rancière
Categories:
Type: BOOK - Published: 2013 - Publisher:
Books about Die Nacht der Proletarier
Zur Aktualität von Jacques Rancière
Language: de
Pages: 224
Authors: Dietmar J. Wetzel, Thomas Claviez
Categories: Social Science
Type: BOOK - Published: 2016-03-18 - Publisher: Springer-Verlag
Das Buch bietet einen hervorragenden Einstieg in die Theorie von Jacques Rancière. Es werden die zentralen Theorieannahmen dargestellt und die Bedeutung für die Kultur- und Sozialwissenschaften der Gegenwart aufgezeigt.
Jacques Rancière: Pädagogische Lektüren
Language: de
Pages: 291
Authors: Ralf Mayer, Alfred Schäfer, Steffen Wittig
Categories: Education
Type: BOOK - Published: 2019-03-18 - Publisher: Springer-Verlag
Es sind die zugleich politischen und ästhetischen Einsatzpunkte Jacques Rancières, die das pädagogische Nachdenken herausfordern: Angesprochen sind damit etwa die Intervention in ein- wie ausschließende ‚Ordnungen des Sinnlichen‘, die Artikulation eines ‚Unvernehmens‘ über die Unterstellung von je spezifischen Gleichheitsmotiven und das Plädoyer für ein ästhetisches Regime, das in unterschiedlichen Feldern
Freie Zeit
Language: de
Pages: 274
Authors: Gregor Ritschel
Categories: Political Science
Type: BOOK - Published: 2021-11-30 - Publisher: transcript Verlag
»Das Reich der Freiheit beginnt in der That erst da, wo das Arbeiten, das durch Noth und äußere Zweckmäßigkeit bestimmt ist, aufhört« - so einst Karl Marx. Und heute? Trotz weitgehender Automatisierung bleibt die Norm der Vollzeitarbeit bestehen. Das Motto »Sozial ist, was Arbeit schafft« wird von fast allen politischen
Im Gefüge der Kunst
Language: de
Pages: 264
Authors: Andreas Hudelist
Categories: Social Science
Type: BOOK - Published: 2020-10-31 - Publisher: transcript Verlag
Die Rezeption und Produktion von Kunst generiert sich zentral aus einem kreativen Akt der Erfahrung, der auf Momenten affektiver Performativität beruht. Doch wie lässt sich dieses Phänomen begreifen und beschreiben? Mit einem neuen kunstsoziologischen Ansatz und anhand der Konzepte und Theorien u.a. von Raymond Williams, Nicolas Bourriaud, Jacques Rancière sowie
Die Poesie der Klasse
Language: de
Pages: 460
Authors: Patrick Eiden-Offe
Categories: Social Science
Type: BOOK - Published: 2017-08-04 - Publisher: Matthes & Seitz Berlin Verlag
Mit der Durchsetzung des Kapitalismus und der Industrialisierung entsteht im frühen 19. Jahrhundert aus verarmten Handwerkern, städtischem Pöbel, umherziehenden ländlichen Unterschichten, bankrotten Adligen und nicht zuletzt freigesetzten prekären Intellektuellen jenes neue soziale Kollektiv, das man in der Sprache der Zeit bald das Proletariat nennen wird. Allerdings existierte dieses zunächst noch
Marx konkret
Language: de
Pages: 340
Authors: Michael Bies, Elisabetta Mengaldo
Categories: Literary Criticism
Type: BOOK - Published: 2020-02-03 - Publisher: Wallstein Verlag
Ein "artistisches Ganzes"? - Zum rhetorischen, stilistischen und poetologischen Charakter von Marx` Hauptwerk. Das "Kapital" gehört zu den bekanntesten und wirkmächtigsten Texten der politischen Ökonomie und modernen Philosophie. Über den zahllosen Kontroversen um Marx` Hauptwerk wurde bislang jedoch vernachlässigt, wie sorgfältig und durchdacht dieses gestaltet ist, wie intensiv es sich
Kierkegaards Sorge um die Welt
Language: de
Pages: 137
Authors: Konstantinos Patrinos
Categories: Philosophy
Type: BOOK - Published: 2016-12-31 - Publisher: Logos Verlag Berlin GmbH
Das Werk des dänischen Theologen und Philosophen Sören Kierkegaard (1813-1855) galt lange als apolitisch und der sozialen Wirklichkeit gleichgültig gegenüberstehend. Kierkegaards Kernbegriffe »Verzweiflung« und »Glaube« und seine zentrale Kategorie des »Einzelnen« ließen das stereotype Bild von Kierkegaard als Denker eines isolierten Individuums entstehen, das sich bis heute gehalten hat. Ziel
»... was den Menschen antreibt ...«
Language: de
Pages: 237
Authors: Carsten Heinze, Egbert Witte, Markus Rieger-Ladich
Categories: Education
Type: BOOK - Published: 2017-03-27 - Publisher: ATHENA-Verlag
Die Frage nach dem, was den Menschen antreibt, erweist sich in zweifacher Hinsicht als überaus produktiv: Indem sie das Augenmerk auf dessen verschiedenartige Beweggründe lenkt, eröffnet sie nicht nur der Zeitdiagnostik neue Perspektiven, sondern auch der Erziehungs- und Bildungstheorie. In den Blick geraten damit zeitgenössische Varianten der Subjektbildung, aber eben
Gleichheit, Politik und Polizei: Jacques Rancière und die Sozialwissenschaften
Language: de
Pages: 294
Authors: Thomas Linpinsel, Il-Tschung Lim
Categories: Social Science
Type: BOOK - Published: 2018-03-17 - Publisher: Springer-Verlag
Jacques Rancière gilt als einer der einflussreichsten französischen Philosophen der Gegenwart, in dessen gesamtem Werk immer wieder das Motiv der radikalen Kritik an der Sozialwissenschaft in Szene gesetzt wird. In dem Sammelband werden zahlreiche Denkmotive des französischen Philosophen aus einer genuin sozialwissenschaftlichen Perspektive aufgegriffen, weitergedacht und kritisiert, wobei in den